Schule Mosel, Schule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale EntwicklungRegion:Förderschule, Landkreis ZwickauSchulart:FörderschuleOrt:Platz der Einheit 1, 08058 ZwickauInternet:http://Schulemo.jimdofree.com

Zügigkeit (Anzahl der Klassen parallel in einer Klassenstufe):
In Klasse 4 vierzügig, in den Klassen 5 und 6 jeweils zweizügig

Das macht unsere Schule aus: 

Wir sind eine Durchgangsschule, d. h. Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich emotionale und soziale Entwicklung lernen von Klasse 4 bis 6 bei uns. Darüber hinaus haben wir kombinierte Klassen mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Der Abbau von Verhaltensauffälligkeiten, das Erlernen von Handlungsalternativen sowie das Training positiver Handlungsstrategien stehen bei uns im Mittelpunkt des Schulalltages. Durch umfangreiche Förderangebote, viel Bewegung sowie Strukturierung des Tagesablaufes bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler auf einen erfolgreichen Übergang zur Oberschule bzw. des Gymnasiums vor.

Das macht unsere Schulumgebung besonders:

✔ Unser Schulgelände verfügt über ein großzügig dimensioniertes Außengelände mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten.
✔ Als Besonderheit verfügen wir über einen außerschulischen Lernort in der Gemeinde Mosel.
✔ Zum Zentrum der Stadt Zwickau sind es nur wenige Kilometer.

So erreichen Sie uns:

✔ Der Schulstandort ist an öffentliche Verkehrsmittel (Bus und Bahn) gut angebunden.
✔ Es gibt ausreichend kostenlose Parkflächen.
✔ Wir liegen direkt am Mulde-Radwanderweg.

Extras für Praktikant:innen: 

✔ Es gibt eine stündliche S-Bahn Anbindung an den Uni-Standort Leipzig.
✔ In der Region gibt es Pensionen sowie Hotels.

Welches Thema beschäftigt Sie aktuell? 

✔ Wir versuchen die Übergänge zu den weiterführenden Schulen zu optimieren.
✔ Die Digitalisierung entwicklungsfördernd in den Schulalltag zu integrieren, ist Herausforderung für die nächsten Jahre.

Hospitation: 

Praktika können im Rahmen der schulpraktischen Ausbildung absolviert werden. Die Anmeldung erfolgt über das Praktikumsportal. Studierende sind bei uns jederzeit herzlich willkommen.

  • © Robert Hermann