Grundschule (Lehramt)

Lehramt für die Schulart Grundschule kann man in Sachsen an der Chemnitzer TU, der Dresdner TU und der Leipziger Universität studieren. Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester, es gibt einen 18 Monate dauernden Vorbereitungsdienst. Zudem gibt es fünf schulpraktische Studien, an der TU Dresden wird zusätzlich ein Grundpraktikum gefordert.

Als Grundschule bezeichnet man die Schulform in dem die Schüler:innen mit dem sechsten oder siebten Lebensjahr in ihre Schullaufbahn starten. In Sachsen umfasst die Grundschule die Klassen eins bis vier.

Besonders in den Regionen Bautzen und Zwickau gibt es einen Bedarf an Grundschullehrer:innen, während in städtischen Zentren häufig mehr Bewerber als Stellen vorhanden sind. Aufgrund der guten Ausstattung und Anbindung regionaler Grundschulen, lohnt sich daher auch ein Blick in diese Einrichtungen (Stand Juli 2021, Quelle) Einige spannende Grundschulen in ländlichen Regionen findest Du in dieser Broschüre vorgestellt (kostenloser Download). Schau doch mal rein!

Hier geht’s zur Sächsische Schuldatenbank.