Heimat

Viele junge Menschen zieht es nach ihrer Schullaufbahn zur Lehre oder zum Studium in große Ballungsräume. Die großen Fragen: „Verlasse ich meinen Heimatort und ziehe weg?“ oder „Bleibe ich in meinem gewohnten Umfeld?“ gehören zur Identitätsbildung junger Menschen dazu. Nach der Ausbildung kommt dann jedoch die Frage auf: Wo will ich meinen Lebensmittelpunkt auf Dauer einrichten? Gehe ich als Rückkehrer:in zurück in meine Heimat? Bleibe ich? Bin ich vielleicht ein „Stadtkind“ und wage es „Raus aufs Land“? Sage ich „Ja“ zum Leben im ländlichen Raum? Zumindest für Lehrkräfte stehen die beruflichen Perspektiven in den meist ländlichen Bedarfsregionen aktuell sehr gut.